Wahrig Wissenschaftslexikon Metastase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metastase

Me|ta|sta|se  auch:  Me|tas|ta|se  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 an einer anderen Stelle des Körpers auftretender Ableger einer Geschwulst; Sy Tochtergeschwulst 2 〈Rhet.〉 Redefigur, durch die der Redner die Verantwortung für eine Sache auf einen andern überträgt [<grch. metastasis ”Umstellung, Umwandlung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Al|to|ku|mu|lus  〈m.; –, –mu|li; Meteor.〉 mittelhohe Haufenwolke [<lat. altus ... mehr

Kli|max  〈f. 7〉 1 Steigerung, Höhepunkt 2 Stilmittel der Steigerung, Übergang vom schwächeren zum stärkeren Ausdruck; ... mehr

Rund|ho|ri|zont  〈m. 1; Theat.〉 halbzylindrisch gespannte Leinwand als hinterer Abschluss des Bühnenraumes mit daraufgemalter od. daraufprojizierter Landschaft bei Szenen im Freien; Sy Bühnenhimmel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige