Wahrig Wissenschaftslexikon Metrosexualität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Metrosexualität

♦ Me|tro|se|xu|a|li|tät  〈f. 20; unz.〉 Lebensstil heterosexueller Männer, der sich in einem sehr gepflegten bis extravaganten Äußeren ausdrückt, bes. in den Bereichen Mode, Kosmetik und Frisuren, die bislang als kennzeichnend für feminine od. homosexuelle Ausrichtung von Männern empfunden wurden [verkürzt <engl. metropolitan ”weltstädtisch, weltoffen“ + Heterosexualität]

♦ Die Buchstabenfolge me|tr… kann in Fremdwörtern auch met|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

te|le|pa|thisch  〈Adj.〉 auf Telepathie beruhend, durch sie bewirkt

Fett|le|ber  〈f. 21; Med.〉 abnorme Ablagerung von Fett in der Leber

mo|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ 1.1 jmdn. aktiv machen, dazu veranlassen, sich zu engagieren, aufrütteln  1.2 〈Med.〉 jmdn. durch Einsatz von Krankengymnastik wieder beweglich machen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige