Wahrig Wissenschaftslexikon Miesmuschel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Miesmuschel

Mies|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 essbare Muschel, die sich mit Byssusfäden in der Gezeitenzone der Nordsee festsetzt: Mytilus edulis [→ Mies1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sfor|zan|do  〈n.; –s, –s od. –zan|di; Mus.〉 Betonung, Akzentuierung (eines Tons od. einer Tonfolge); oV Sforzato ... mehr

Ato|mis|tik  〈f. 20; unz.〉 von Demokrit begründete Lehre, dass alle Materie aus kleinsten unteilbaren Teilchen (Atomen) aufgebaut sei, Grundlage, auf die die materialist. Philosophie aufbaut; Sy Atomismus ... mehr

Un|ter|bauch  〈m. 1u; unz.; Anat.〉 unterer Teil des Bauches; Sy Hypogastrium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige