Wahrig Wissenschaftslexikon Migration - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Migration

♦ Mi|gra|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Soziol.〉 Übersiedlung in ein anderes Land 2 〈Biol.〉 Übersiedlung, Ausbreitung in einem anderen Gebiet (Tier, Pflanze) 3 Abwanderung von Kunden 4 〈Geol.〉 Wanderung von Erdöl od. Erdgas aus dem sie bildenden Muttergestein in ein umliegendes Speichergestein 5 〈IT〉 Datenübertragung [zu lat. migratio ”Wanderung, Auswanderung“]

♦ Die Buchstabenfolge mi|gr… kann in Fremdwörtern auch mig|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ku|mu|lo|nim|bus  〈m.; –, –se; Meteor.〉 dunkle Haufenwolke, Gewitterwolke [<Kumulus ... mehr

Neo|ni|ko|ti|no|id  〈n. 11; meist Pl.; Chem.〉 synthetisch hergestelltes Pflanzenschutzmittel, das besonders gut von Pflanzen über ihre Wurzeln in die Blätter aufgenommen wird und die Nikotinrezeptoren der Nervenzellen von Insekten schädigt und sie tötet; oV Neonicotinoid ... mehr

Zehr|wes|pe  〈f. 19; Zool.〉 Wespe, deren Larven in Eiern, Puppen od. Larven anderer Insekten schmarotzen: Chalcidodea; Sy Erzwespe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige