Wahrig Wissenschaftslexikon Mikrofaser - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mikrofaser

♦ Mi|kro|fa|ser  〈f. 21; Textilw.〉 extrem feiner Chemiefaserfaden, der sich zu feinmaschigen Stoffen, bes. für Sport– u. Regenkleidung, verweben lässt

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ok|ka|si|o|na|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 philosophische Lehre, die Leib u. Seele als Zweiheit betrachtet, die Wechselwirkung beider verwirft u. ihre Übereinstimmung auf Gott zurückführt, der bei ”Gelegenheit“ von körperlichen Bewegungen seelische Reaktionen auslöst u. umgekehrt bei ”Gelegenheit“ von Willensakten Bewegungen erzeugt

Pra|krit  auch:  Prak|rit  〈n.; –s; unz.; Sammelbez. für〉 mehrere mittelind. Dialekte zw. 500 v. Chr. u. 1000 n. Chr., die (neben dem Sanskrit als Hochsprache) auch in der Literatur verwendet wurden ... mehr

Es|pa|gno|le  auch:  Es|pag|no|le  〈[spanjol()] f. 19; Mus.〉 ein span. Tanz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige