Wahrig Wissenschaftslexikon Mikroökonomik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mikroökonomik

♦ Mi|kro|öko|no|mik  〈f.; –; unz.; Wirtsch.〉 Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften, das sich mit dem einzelwirtschaflichen Verhalten von Haushalten u. Unternehmen befasst; Sy Mikroökonomie; Ggs Makroökonomik

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Som|mer|rei|fen  〈Pl.; Kfz〉 Reifen für sommerliche Straßenverhältnisse mit einem gegenüber dem Winterreifen feineren Profil

eo|si|no|phil  〈Adj.〉 1 mit Eosin färbbar 2 〈Med.〉 ~e Zellen Z., die sich leicht mit (sauren) Eosinfarbstoffen verbinden ... mehr

al|ka|lisch  〈Adj.; Chem.〉 laugenhaft, basisch ● ~e Erden Erdalkalien, die Oxide der Elemente der 2. Gruppe des Periodensystems der Elemente: Beryllium, Magnesium, Kalzium, Strontium, Barium u. Radium; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige