Wahrig Wissenschaftslexikon Mikrotron - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mikrotron

♦ Mi|kro|tron  auch:  Mi|krot|ron  〈n. 11; El.〉 ringförmiger Teilchenbeschleuniger für Elektronen mit konstantem Beschleunigungsfeld [<grch. mikros ”klein“ + Elektron]

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Takt|ge|fühl  〈n. 11; unz.; Mus.; a. fig.〉 Gefühl für Takt ● feines, kein, viel ~ haben; ich überlasse es Ihrem ~

Hemm|stoff  〈m. 1〉 Substanz, die chem. bzw. biochem. Reaktionen hemmt bzw. verhindert; →a. Inhibitor ... mehr

Ge|hirn|druck  〈m.; –(e)s; unz.; Med.〉 Drucksteigerung im Schädelinnern, die durch raumbeengende Prozesse (Entzündungen, Abszesse, Blutungen, Geschwülste) innerhalb der Schädelkapsel hervorgerufen wird: Compressio cerebri

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige