Wahrig Wissenschaftslexikon Milch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Milch

Milch  〈f. 20; Pl. nur fachsprachl.〉 1 〈i. w. S.〉 weiße Flüssigkeit, die von weibl. Säugetieren u. Menschen nach dem Gebären aus den Milchdrüsen ausgeschieden wird 2 〈i. e. S.〉 Kuhmilch 3 〈Zool.〉 Samenflüssigkeit der männlichen Fische 4 〈Bot.〉 weißl. Pflanzensaft ● sie sieht aus wie ~ und Blut 〈fig.〉 frisch u. gesund, rotwangig; ein Land, darinnen ~ und Honig fließt Schlaraffenland (2. Buch Mose, 3,8) ● ~ abrahmen, aufkochen, entrahmen, erhitzen, kochen; die Kuh gibt viel, wenig ~ ● dicke, entrahmte, frische, gekochte, kondensierte, saure ~; die ~ der frommen Denkungsart 〈fig.〉; heiße ~ (mit Honig); kuhwarme ~ ● Kaffee mit ~; ~ von der Kuh, Stute, Ziege [<ahd. miluch <germ. *meluk– ”Milch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Qu|bit  〈n. 15; Phys.; kurz für〉 Quantenbit

frei|ste|hend  auch:  frei ste|hend  〈Adj.〉 1 unbewohnt ... mehr

Ad|ap|ta|ti|ons|syn|drom  auch:  Ad|ap|ta|ti|ons|synd|rom  〈n. 11; unz.〉 die Gesamtheit aller unspezifischen Reaktionen des Organismus auf einen Stress; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige