Wahrig Wissenschaftslexikon Mimik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mimik

Mi|mik  〈f. 20; unz.〉 (ausdrucksvolles) Mienen–, Gebärdenspiel, Wechsel des Gesichtsausdrucks (bes. des Schauspielers) [<lat. ars mimica ”schauspieler. Kunst“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Wissenschaftslexikon

lum|bal  〈Adj.; Med.〉 zu den Lenden gehörig, von ihnen ausgehend [zu lat. lumbus ... mehr

Ta|bes  〈f.; –; unz.; Med.〉 Auszehrung, Schwund [lat., ”Fäulnis“]

Pin|gu|in  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung gesellig lebender, flugunfähiger, schwimmgewandter Vögel der Südhalbkugel mit starkem Fettpolster: Sphenisci [<frz. pingouin; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige