Wahrig Wissenschaftslexikon Mimose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mimose

Mi|mo|se  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 zur Familie der Mimosengewächse (Mimosaceae) gehörende Zierpflanze, deren Blätter bei der geringsten Berührung zusammenklappen: Mimosa pudica; Sy Sinnpflanze 2 〈fig.〉 überempfindsamer, leicht gekränkter Mensch [<nlat. mimosa <lat. mimus <lat. mimus <grch. mimos ”Nachahmer, Schauspieler, Gaukler“; zu grch. mimeisthai ”nachahmen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Hy|gi|e|ni|ker  〈m. 3〉 Lehrer, Fachmann der Hygiene

Atro|phie  〈f. 19; Med.〉 meist auf Ernährungsstörungen beruhender Schwund von Muskeln, Zellgewebe od. Organen [<grch. a ... mehr

Fisch|molch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Schwanzlurche mit langem Rumpf u. sehr kleinen Beinen: Amphiumidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige