Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mine

Mi|ne  〈f. 19〉 1 Sprengkörper, der durch Zündschnur, Berührung usw. zur Explosion gebracht wird (Land~, See~, Treib~) 2 〈Bgb.〉 2.1 unterird. Gang, Stollen, Bergwerk  2.2 unterird. Metallvorkommen (Erz~, Gold~)  3 Graphit– od. Metallstäbchen in Drehbleistift od. Kugelschreiber (Bleistift~, Kugelschreiber~) 4 Vereinigung von Mineuren, die auf Hausse spekulieren ● die ~ detoniert, explodiert; eine neue ~ in den Kugelschreiber einsetzen; eine ~ entschärfen; ~n legen, werfen; eine ~ legen 〈fig.; umg.〉 intrigieren; Kugelschreiber mit blauer, grüner, roter, schwarzer ~; auf eine ~ fahren, treten; das Schiff lief auf eine ~; in einer ~ arbeiten 〈Bgb.〉; →a. Miene [frz., ”Erzader; Erzgrube“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Non|ne  〈f. 19〉 1 Angehörige eines weiblichen Ordens, die die Gelübde abgelegt hat; Sy Klosterfrau ... mehr

Oh|ren|ma|ki  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung nächtlich aktiver Halbaffen mit großen, häutigen Ohren u. großen Augen: Galago; Sy Galagos ... mehr

Elan vi|tal  〈[–lã vi–] m.; – –; unz.; Philos.〉 die (von H. Bergson) im Gegensatz zum Darwinismus angenommene schöpferische, die Entwicklung der Lebewesen von innen vorantreibende ”Lebensschwungkraft“ [frz., ”Lebenskraft“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige