Wahrig Wissenschaftslexikon Mineralquelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mineralquelle

Mi|ne|ral|quel|le  〈f. 19〉 ein od. mehrere Mineralien enthaltende Quelle; Sy Mineralbrunnen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

My|xom  〈n. 11; Med.〉 gutartige Geschwulst aus Schleimgewebe [<grch. myxa ... mehr

Schwin|gung  〈f. 20〉 die zeitl. sich wiederholende Zu– u. Abnahme einer physikal. Größe, z. B. das Hin– u. Herschwingen einer Feder od. Saite, von Licht– u. Materiewellen; Sy Oszillation ... mehr

Fin|ger|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 polsterartig wachsendes Rosengewächs mit fingerförmig geteilten Blättern: Potentilla

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige