Wahrig Wissenschaftslexikon Mineralquelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mineralquelle

Mi|ne|ral|quel|le  〈f. 19〉 ein od. mehrere Mineralien enthaltende Quelle; Sy Mineralbrunnen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Te|le|fon|auf|trags|dienst  〈m. 1; unz.〉 Sonderdienst der Deutschen Telekom, durch den ein Telefonteilnehmer Anrufern bestimmte Nachrichten übermitteln kann

me|tall|ver|ar|bei|tend  auch:  Me|tall ver|ar|bei|tend  〈Adj.〉 sich mit der Verarbeitung von Metall beschäftigend ... mehr

Ga|lak|tor|rhö  〈[–rø] f. 19; Med.〉 Milchfluss, Milchabsonderung nach dem Stillen [<grch. gala, galaktos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige