Wahrig Wissenschaftslexikon Mineralwachs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mineralwachs

Mi|ne|ral|wachs  〈[–ks] n. 11; unz.〉 wachsartiger Stoff, der aus fossilen Pflanzenresten mit einem hohen Gehalt an Harz, Wachs u. Fett gewonnen wird

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

In|no|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 Erneuerung, Neuerung, Neugestaltung, Einführung von etwas Neuem 2 〈Wirtsch.〉 Verwirklichung von neuen Ideen bei Produkten, Produktionstechniken, Management u. Organisation ... mehr

Git|ter|netz  〈n. 11〉 auf Karten (bes. bei großen Maßstäben) verwendetes Netz senkrecht aufeinanderstehender Linien zur genauen Bestimmung von Punkten od. Entfernungen; Sy Koordinatennetz ( ... mehr

Text|edi|tor  〈[–dıt(r)] m. 3; IT〉 = Editor [engl.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige