Wahrig Wissenschaftslexikon minerogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

minerogen

mi|ne|ro|gen  〈Adj.〉 aus mineralischen, d. h. anorganischen Bestandteilen entstanden; Ggs organogen (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Hy|per|no|va  〈[–va] f.; –, –no|vae [–v:]; Astron.〉 Explosion eines sehr massiven Sterns, bei der sehr viel Energie freigesetzt wird, Magnetfelder entstehen u. ein schwarzes Loch zurückbleibt [<Hyper… ... mehr

Aus|füh|rungs|gang  〈m. 1u; Anat.〉 Gang, durch den Stoffe, Flüssigkeiten usw. ausgeschieden werden

Mo|le|ku|lar|elek|tro|nik  auch:  Mo|le|ku|lar|elekt|ro|nik  〈f.; –; unz.〉 Weiterentwicklung der Mikroelektronik, bei der die Funktion der einzelnen Bauelemente durch Ausnutzung atomarer Wechselwirkungen kleiner Festkörperbereiche realisiert wird ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige