Wahrig Wissenschaftslexikon Minuend - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Minuend

Mi|nu|end  〈m. 16; Math.〉 die zu vermindernde Zahl, von der eine andere abgezogen wird; Ggs Subtrahend [zu lat. minuere ”verringern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Imid  〈n. 11; Chem.〉 1 anorgan. Verbindung, in der eine =NH–Gruppe anionisch an ein Metall gebunden ist od. kovalente Bindungsanteile hat; Sy Imidoverbindung ... mehr

Gal|li|um|ar|se|nid  〈n. 11; Chem.〉 dunkelgraue krebserregende Kristalle, die in der elektronischen Industrie u. a. für Fotozellen u. Transistoren als Halbleiter verwendet werden

Smart|phone  〈[–fn] n. 15; IT〉 Mobiltelefon, das zusätzlich die Funktionen eines Handheldcomputers besitzt [<engl. smart ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige