Wahrig Wissenschaftslexikon Minute - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Minute

Mi|nu|te  〈f. 19; Abk.: Min., min, m; Astron.; Zeichen: m〉 1 60. Teil einer Stunde 2 〈Math.; Zeichen: ′〉 100. Teil eines Gons ● es klappte alles auf die ~ 〈umg.〉 pünktlich; ~ auf ~ verging, verstrich, verrann, ohne dass eine Entscheidung getroffen wurde; auf fünf ~n kommt es uns auch nicht mehr an (nachdem wir schon so lange gewartet haben); in der dritten ~ (der ersten Halbzeit) fiel bereits das erste Tor 〈Sp.〉; sich erst in letzter ~ dazu entschließen; wenige ~n später; fünf ~n vor zwölf 〈fig.〉 höchste Zeit; bis zur letzten ~ mit einer Entscheidung warten; die ~n wurden ihm zur Ewigkeit 〈fig.〉 die Zeit verging ihm sehr langsam [frz. <lat. minutus ”klein, gering“; zu minuere ”verringern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|brid|an|trieb  〈m. 1〉 Antrieb durch zwei verschiedene Motorenarten

♦ Die Buchstabenfolge hy|br… kann in Fremdwörtern auch hyb|r… getrennt werden.

Ver|fah|rens|recht  〈n. 11; unz.; Rechtsw.〉 Gesamtheit der Rechtsbestimmungen, die die Durchführung eines gerichtlichen Verfahrens regeln

In|ter|ko|lum|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Arch.〉 = Interkolumnie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige