Wahrig Wissenschaftslexikon Minze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Minze

Min|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Lippenblütler, bes. zur Gewinnung von ätherischen Ölen (Minzöl) u. als Teeaufguss verwendet: Mentha (Acker~, Pfeffer~) [<ahd. minza, munza <lat. mintha <grch. minthe]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ot|i|a|trisch  〈Adj.; Med.〉 = otologisch

♦ Gas|trin  〈n. 11; Biochem.〉 ein Peptidhormon, das am Magenausgang gebildet wird [zu grch. gaster ... mehr

ed|disch  〈Adj.; Lit.〉 zur Edda gehörig ● die ~en Lieder

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige