Wahrig Wissenschaftslexikon mitochondrial - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mitochondrial

mi|to|chon|dri|al  auch:  mi|to|chond|ri|al  〈[–xn–] Adj.; Biol.〉 das Mitochondrium betreffend, zu ihm gehörend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

una cor|da  〈Mus.〉 Anweisung beim Betätigen des linken Pedals am Klavier od. Flügel, wodurch der Klang (durch verschobenen Anschlag der Saiten) gedämpft wird [ital., ”eine Saite“]

Ha|sel|nuss|ge|wächs  〈[–ks] n. 11〉 = Birkengewächs

Ra|dio|nu|klid  auch:  Ra|dio|nuk|lid  〈n. 11〉 natürliche od. künstliche instabile Atomart, die durch ein– od. mehrfache radioaktive Umwandlungen in eine stabile Atomart übergeht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige