Wahrig Wissenschaftslexikon mittelalterlich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mittelalterlich

mit|tel|al|ter|lich  〈Adj.〉 zum Mittelalter gehörig, aus ihm stammend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ener|gie|ver|sor|gung  〈f. 20; unz.〉 Erzeugung sowie Verteilung von (elektrischer) Energie durch spezielle Abläufe u. Anlagen

spon|de|isch  〈Adj.; Lit.〉 in Spondeen gedichtet [→ Spondeus ... mehr

Ak|ryl|harz  〈n. 11; meist Pl.〉 Kunststoff, der durch Polymerisation von Derivaten der Akrylsäure od. Methacrylsäure gewonnen wird, klar durchsichtig, thermoplastisch, wetterfest, leicht spanabhebend zu bearbeiten; oV Acrylharz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige