Wahrig Wissenschaftslexikon mobilisieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mobilisieren

mo|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ 1.1 jmdn. aktiv machen, dazu veranlassen, sich zu engagieren, aufrütteln  1.2 〈Med.〉 jmdn. durch Einsatz von Krankengymnastik wieder beweglich machen  2 etwas ~ 2.1 aktivieren, anregen, wirksam machen  2.2 〈Med.〉 ein versteiftes Gelenk durch Operation wieder beweglich machen  3 verfügbar, flüssigmachen (Vermögen) 4 mobilmachen, einsatzbereit, kriegsbereit machen (Truppen); Ggs demobilisieren ● Kraft, Potential ~; die Massen der Bevölkerung ~; die Öffentlichkeit ~; alle Reserven ~; ein Stück Land ~; er gewann, nachdem er seine letzten Reserven mobilisiert hatte [<frz. mobiliser]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Ra|ben|krä|he  〈f. 19; Zool.〉 westlich der Elbe lebende, schwarze Krähenrasse: Corvus corone; →a. Nebelkrähe ... mehr

Grenz|wert  〈m. 1〉 1 äußerster (Richt–)Wert, der nicht überschritten od. unterschritten werden darf 2 Sy Limes ( ... mehr

Moll|ton|art  〈f. 20; Mus.〉 Tonart in Moll

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige