Wahrig Wissenschaftslexikon mobilisieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mobilisieren

mo|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ 1.1 jmdn. aktiv machen, dazu veranlassen, sich zu engagieren, aufrütteln  1.2 〈Med.〉 jmdn. durch Einsatz von Krankengymnastik wieder beweglich machen  2 etwas ~ 2.1 aktivieren, anregen, wirksam machen  2.2 〈Med.〉 ein versteiftes Gelenk durch Operation wieder beweglich machen  3 verfügbar, flüssigmachen (Vermögen) 4 mobilmachen, einsatzbereit, kriegsbereit machen (Truppen); Ggs demobilisieren ● Kraft, Potential ~; die Massen der Bevölkerung ~; die Öffentlichkeit ~; alle Reserven ~; ein Stück Land ~; er gewann, nachdem er seine letzten Reserven mobilisiert hatte [<frz. mobiliser]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

In|dem|ni|sa|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 Vergütung, Entschädigung [→ indemnisieren ... mehr

Kunst|er|zie|hung  〈f. 20; unz.〉 Zeichnen u. Kunstgeschichte (als Unterrichtsfach)

Ovar  〈[–var] n.; –s, –ri|en; Med.〉 = Ovarium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige