Wahrig Wissenschaftslexikon mobilisieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mobilisieren

mo|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ 1.1 jmdn. aktiv machen, dazu veranlassen, sich zu engagieren, aufrütteln  1.2 〈Med.〉 jmdn. durch Einsatz von Krankengymnastik wieder beweglich machen  2 etwas ~ 2.1 aktivieren, anregen, wirksam machen  2.2 〈Med.〉 ein versteiftes Gelenk durch Operation wieder beweglich machen  3 verfügbar, flüssigmachen (Vermögen) 4 mobilmachen, einsatzbereit, kriegsbereit machen (Truppen); Ggs demobilisieren ● Kraft, Potential ~; die Massen der Bevölkerung ~; die Öffentlichkeit ~; alle Reserven ~; ein Stück Land ~; er gewann, nachdem er seine letzten Reserven mobilisiert hatte [<frz. mobiliser]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Keine Haie mehr

In den meisten tropischen Korallenriffen fehlen inzwischen die Top-Prädatoren weiter

Neutrino-Signal gibt Rätsel auf

Stammt eine extrem energiereiche Spur im IceCube-Detektor von einem Tau-Teilchen? weiter

Maschinenhirn diskutiert mit Mensch

Künstliche Intelligenz tritt erstmals öffentlich gegen Debattier-Experten an weiter

Beringstraße: Folgenreicher Klimawechsel?

Warmphase vor rund 14.000 Jahren könnte Vorfahren der Indianer nach Alaska getrieben haben weiter

Wissenschaftslexikon

kon|su|mie|ren  〈V. t.; hat〉 1 verbrauchen 2 in großen Mengen kaufen, besitzen wollen ... mehr

Na|tur|lieb|ha|ber  〈m. 3〉 = Naturfreund

Mo|de|schöp|fe|rin  〈f. 22〉 weibl. Modeschöpfer; Sy Modedesignerin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige