Wahrig Wissenschaftslexikon Mode1 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mode1

Mo|de 1  〈f. 19〉 I 〈unz.〉 1 〈i. w. S.〉 Gebräuche, Geschmack einer Zeit, das, was zur Zeit gerade üblich ist, Zeitgeist, Trend 2 〈i. e. S.〉 die Art, sich zeitgemäß zu kleiden ● die ~ der Barockzeit, des Biedermeiers ● sein: das ist (so) ~; damals waren lange Röcke ~; dieses Jahr ist Spanien die große ~ 〈umg.〉 dieses Jahr fahren alle im Urlaub nach Spanien ● eine neue ~ ● große Kragen sind (ganz) aus der ~ gekommen; diese Hüte sind jetzt (sehr, groß) in ~; mit der ~ gehen sich nach dem Zeitgeschmack richten; sich nach der neuesten ~ kleiden; das Bekennen der eigenen Schwächen ist fast zu einer ~ geworden II 〈zählb.; meist Pl.〉 1 modernes, elegantes Oberbekleidungsstück, Kleider–, Mantel–, Anzugmodell (Herren~n, Kinder~n; ~kollektion) 2 〈fig.; umg.〉 Gewohnheit, Sitte ● wir wollen keine neuen ~n einführen! 〈fig.; umg.〉; was sind denn das für neue ~n? 〈fig.; umg.〉 dieses Verhalten, diese Änderung gefällt mir gar nicht; die neuesten ~n vorführen [frz., <lat. modus ”Maß(stab), Art u. Weise“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ein|schlä|gig  〈Adj.〉 bezüglich, zutreffend, dazu gehörig ● die ~en Bestimmungen nachlesen, nachschlagen; die ~e Literatur durcharbeiten; ~ vorbestraft für das gleiche Vergehen bereits vorbestraft; ... mehr

stäu|pen  〈V. t.; hat; MA〉 mit Ruten schlagen (als Strafe) [→ Staupe2 ... mehr

phar|ma|ko|lo|gisch  〈Adj.〉 die Pharmakologie betreffend, zur Pharmakologie gehörig, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige