Wahrig Wissenschaftslexikon modulieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

modulieren

mo|du|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 abwandeln, wechseln, verändern 2 〈Mus.〉 2.1 von einer Tonart in eine andere überleiten  2.2 Tonstärke u. Klangfarbe (sinnvoll) wechseln  3 〈Tech.; Akustik〉 einer Modulation (3) unterwerfen ● die Satzmelodie, Tonart, Tonhöhe ~ 〈Mus.〉; soziale Verhaltensweisen ~ [→ Modulation]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|der|hin|ke  〈f.; –; unz.; Vet.〉 als Seuche auftretende Klauenentzündung der Schafe

Sub|si|di|a|ri|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈Pol.; Soziol.〉 1.1 〈kurz für〉 Subsidiaritätsprinzip  1.2 staatliche Unterstützung, die aber nur auf eine Ergänzung der Eigenverantwortung abzielt ... mehr

Re|zi|div  〈n. 11; Med.〉 = Rückfall (2)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige