Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

modulieren

mo|du|lie|ren  〈V. t.; hat〉 1 abwandeln, wechseln, verändern 2 〈Mus.〉 2.1 von einer Tonart in eine andere überleiten  2.2 Tonstärke u. Klangfarbe (sinnvoll) wechseln  3 〈Tech.; Akustik〉 einer Modulation (3) unterwerfen ● die Satzmelodie, Tonart, Tonhöhe ~ 〈Mus.〉; soziale Verhaltensweisen ~ [→ Modulation]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Qua|dra|tur  〈f. 20〉 1 〈Math.〉 1.1 Berechnung eines Integrals  1.2 Umwandlung einer krummlinig begrenzten, ebenen Fläche in ein flächengleiches Quadrat durch geometr. Konstruktion ... mehr

Fo|ra|mi|ni|fe|re  〈f. 19; Zool.〉 meeresbewohnender Wurzelfüßer mit ein– od. vielkammerigem Gehäuse aus Kalk od. organischer Substanz: Foraminifera, Polythalamia; Sy Kammerling ... mehr

Ar|chi|tekt  〈[–çi–] m. 16〉 1 Baufachmann, jmd., der Bauwerke entwirft u. ihre Fertigstellung überwacht 2 〈fig.〉 Schöpfer, Konzepteur ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige