Wahrig Wissenschaftslexikon Möhre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Möhre

Möh|re  〈f. 19; Bot.〉 1 Doldengewächs mit mehrfach gefiederten Blättern, langen, spindelförmigen, verdickten Wurzeln: Daucus carota 2 orangegelbe Wurzel der Möhre (1), beliebtes Gemüse u. Futtermittel; Sy Mohrrübe [<ahd. mor(a)ha ”Möhre“, eigtl. more ”Wurzel“ <germ. *morhon ”Möhre“; zu idg. *mrk ”essbare Wurzel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Bau|be|ginn  〈m. 1; unz.〉 Beginn der Bautätigkeit

tot|ge|bo|ren  auch:  tot ge|bo|ren  〈Adj.〉 ~es Kind 1 tot zur Welt gekommenes K. ... mehr

Scham|lip|pen  〈Pl.; Anat.〉 die äußeren weibl. Geschlechtsorgane ● die äußeren, 〈od.〉 großen ~ zwei größere, mit Schamhaaren bedeckte Hautfalten, die an der von ihnen gebildeten Schamspalte zusammenstoßen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige