Wahrig Wissenschaftslexikon Möhre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Möhre

Möh|re  〈f. 19; Bot.〉 1 Doldengewächs mit mehrfach gefiederten Blättern, langen, spindelförmigen, verdickten Wurzeln: Daucus carota 2 orangegelbe Wurzel der Möhre (1), beliebtes Gemüse u. Futtermittel; Sy Mohrrübe [<ahd. mor(a)ha ”Möhre“, eigtl. more ”Wurzel“ <germ. *morhon ”Möhre“; zu idg. *mrk ”essbare Wurzel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Land|wirt|schafts|mi|nis|ter  〈m. 3〉 Leiter des Landwirtschaftsministeriums

Ge|sangs|kunst  〈f. 7u; unz.〉 Kunst des Singens

Gus|la  〈f.; –, –s od. Gus|len; Mus.〉 lautenförmiges Streichinstrument mit nur einer Saite, von den Balkanvölkern zum Gesang der Guslaren gespielt [<serb.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige