Wahrig Wissenschaftslexikon Moiré - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Moiré

Moi|ré  〈[moare] m. 6 od. n. 15〉 1 〈Textilw.〉 1.1 Seide od. Kunstfaser mit gemaserter, wellenförmig schimmernder Oberfläche  1.2 ähnliche Musterung u. Zeichnung auf Pelzwerk  2 〈Typ.〉 störende Musterung bei Halbtonbildern infolge fehlerhafter Reproduktion 3 〈TV〉 strichförmige Bildstörung [frz.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|eis  〈n.; –es; unz.〉 Eis, wie es in der Natur vorkommt

Dol|den|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Pflanze, deren Blüten– u. Fruchtstand Dolden sind

Ré|gence  〈[reãs] f.; –; unz.〉 Richtung der frz. Kunst zur Zeit Philipps von Orléans (1715–1725), Übergang vom Louis–Quatorze– zum Louis–Quinze–Stil in lockeren, zierl. Formen [frz., ”Regentschaft“ (des Philipp von O.)]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige