Wahrig Wissenschaftslexikon Mol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mol

Mol  〈n. 11; chem. Zeichen: mol〉 SI–Einheit, Stoffmenge eines Systems, die aus genauso vielen gleichartigen Teilchen besteht, wie in 12 g Kohlenstoff ( 12 C) enthalten sind [verkürzt <Molekül]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mp  〈Abk. für〉 1 Millipond 2 〈Mus.〉 mezzopiano ... mehr

Gen|mu|ta|ti|on  〈f. 20〉 Strukturwandlung im Molekülbereich der die Erbsubstanz aufbauenden chemischen Verbindungen; Sy Punktmutation ... mehr

Mi|ne|ral|was|ser  〈n. 13u〉 mineralreiches Wasser aus einer natürl. od. erschlossenen Quelle, meist mit Kohlensäure versetzt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige