Wahrig Wissenschaftslexikon Mole - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mole

Mo|le  〈f. 19; Med.〉 Windei, abgestorbene Leibesfrucht [<lat. mola ”Mühlstein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

psy|cho|lo|gi|sie|ren  〈V. t. u. V. i.; hat〉 (übertrieben) psychologisch betrachten, darstellen ● einen Sachverhalt ~; ein ~der Roman; ~des Theater

Sta|tist  〈m. 16〉 1 〈Theat.; Film〉 ungenannter Darsteller einer stummen Nebenrolle 2 unbedeutende Person ... mehr

Rund|stab  〈m. 1u; Arch.〉 stabartige Verzierung mit halbrundem Profil (bes. in der roman. Baukunst)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige