Wahrig Wissenschaftslexikon Molluske - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Molluske

Mol|lus|ke  〈f. 19〉 1 = Weichtier 2 〈Med.〉 kleine weiche Hautgeschwulst, oft durch ein Virus erzeugt: Molluscum contagiosum [<ital. mollusco ”Weichtier“; zu molle ”weich“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ex|pe|ri|ment  〈n. 11〉 1 wissenschaftl. Versuch 2 〈fig.〉 (gewagtes) Unternehmen ... mehr

Rhi|zo|id  〈n. 11〉 wurzelartiges Gebilde (z. B. bei Algenpilzen) [zu grch. rhiza ... mehr

Ga|do|li|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Gd〉 zu den Metallen der Lanthanoiden gehörendes Element, Ordnungszahl 64 [nach dem finn. Chemiker J. Gadolin, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige