Wahrig Wissenschaftslexikon Moloch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Moloch

Mo|loch  〈a. [m–] m. 1〉 1 〈sinnbildl. für〉 das Unersättliche, unersättl. Macht 2 〈fig.〉 riesiges, unbeherrschbares Gebilde, das alles um sich herum zu verschlingen droht 3 〈Zool.〉 austral. Agame mit krötenähnlichem Leib u. rundem, kurzem Schwanz, der ganze Körper ist mit großen, starken Stacheln besetzt, harmlos, ungiftig, Ameisenfresser: Moloch horridus ● der ~ Berlin 〈fig.〉; der ~ der Bürokratie 〈fig.〉 [nach dem durch Menschenopfer verehrten altsemit. Gott]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ma|ri|ner  〈m. 3; umg.; scherzh.〉 Matrose, Marinesoldat

Aus|le|ger  〈m. 3〉 1 beim Auslegerboot außen am Bootsrand befestigtes Gestell, auf dem der Riemen ruht zwecks Vergrößerung des Hebelarms 2 am Bootsrand quer zum Boot befestigter Balken mit Gleitkufe zum Verhindern des Kenterns ... mehr

Ac|count  〈[knt] m. 6; IT〉 (aus Benutzernamen u. Kennwort bestehende) Zugangsberechtigung zu einem Netzwerk– od. Onlinesystem [engl., ”Konto; Rechnung“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige