Wahrig Wissenschaftslexikon Mondvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mondvogel

Mond|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 zu den Zahnspinnern gehörender Falter mit hellgelbem, mondförmigem Fleck an der Spitze der Vorderflügel: Phalera bucephala; Sy Mondfleck

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Lum|bal|punk|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Punktion des Wirbelkanals zw. den Lendenwirbeln

Blau|wal  〈m. 1; Zool.〉 Wal mit blaugrauer Oberseite, mit einer Länge von etwa 30 m das größte aller Säugetiere

Bio|feed|back  〈[–fi:dbæk] n. 15〉 Rückkoppelung innerhalb eines Regelkreises biologischer Systeme [<Bio… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige