Wahrig Wissenschaftslexikon Monismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monismus

Mo|nis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 philosoph. Lehre, dass alles Seiende auf ein einheitl. Prinzip zurückzuführen sei (beim materialist. Monismus auf die Materie, beim idealist. Monismus auf den Geist); Ggs Pluralismus (1) [neulat.; zu grch. monos ”allein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tai–Chi  〈[–ti] n.; – od. –s; unz.〉 1 〈Philos.〉 der Urgrund des Seins, aus dem alles hervorgeht 2 〈Sp.〉 Übungen mit langsamem, ruhigem Bewegungsablauf, Schattenboxen ... mehr

♦ ex|trors  〈Adj.; Bot.〉 nach außen gewendet; Ggs intrors ... mehr

Som|mer|rei|fen  〈Pl.; Kfz〉 Reifen für sommerliche Straßenverhältnisse mit einem gegenüber dem Winterreifen feineren Profil

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige