Wahrig Wissenschaftslexikon Monochromator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monochromator

Mono|chro|ma|tor  〈[–kro–] m. 23〉 1 〈Opt.〉 Gerät zum Aussondern eines in seiner Wellenlänge streng begrenzten u. daher dem Auge einfarbig erscheinenden Lichts aus einem Lichtstrahl mit breitem Spektrum, z. B. Sonnenlicht 2 〈Phys.〉 Gerät zur Energieselektion von Teilchenstrahlen [<grch. monos ”allein, einzeln“ + chroma ”Farbe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikrokugeln als Laser

Neuartiger Mikrolaser funktioniert sogar in Blut und Körpergewebe weiter

Helikopter-Eltern: Schlecht fürs Kind?

Überfürsorge hemmt Ausbildung der Selbstkontrolle und Frustrationstoleranz weiter

DNA: Doch kein eindeutiger Code?!

Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf weiter

Skurril: Ein Vulkan "singt"

Schlot des Cotopaxi tönt wie eine riesige Orgelpfeife weiter

Wissenschaftslexikon

Kid|ney|boh|ne  〈[kidni–] f. 19; Bot.〉 1 ein Bohnengewächs: Phaseolus vulgaris 2 nierenförmige, meistens dunkelrote Frucht der Kidneybohne ( ... mehr

Giersch  〈m. 1; unz.; Bot.〉 in Hecken, Gebüschen, Gras– u. Baumgärten häufiges Unkraut mit freizähligen Blättern u. weißen od. rötlichen Blütendolden, Blätter liefern ein spinatähnliches Gemüse: Aegopodium podagraria; Sy Geißfuß ( ... mehr

in|ter|net|taug|lich  〈Adj.; IT〉 geeignet, eine Verbindung zum Internet herzustellen; Sy internetfähig ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige