Wahrig Wissenschaftslexikon Monochromator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monochromator

Mono|chro|ma|tor  〈[–kro–] m. 23〉 1 〈Opt.〉 Gerät zum Aussondern eines in seiner Wellenlänge streng begrenzten u. daher dem Auge einfarbig erscheinenden Lichts aus einem Lichtstrahl mit breitem Spektrum, z. B. Sonnenlicht 2 〈Phys.〉 Gerät zur Energieselektion von Teilchenstrahlen [<grch. monos ”allein, einzeln“ + chroma ”Farbe“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ In|struk|ti|on  〈f. 20〉 1 Anweisung, Gebrauchsregel 2 Unterricht, Unterweisung, Verhaltensregel ... mehr

er|star|ren  〈V. i.; ist〉 1 〈a. fig.〉 starr werden 2 dickflüssig, fest werden ... mehr

Lö|sungs|ver|mitt|ler  〈m. 3; Chem.〉 Stoff, der durch seine Gegenwart einem anderen praktisch unlöslichen Stoff ein bestimmtes Lösungsvermögen verleiht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige