Wahrig Wissenschaftslexikon Monodrama - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monodrama

Mo|no|dra|ma  〈n.; –s, –dra|men; Lit.〉 Drama mit nur einer handelnden bzw. sprechenden Person, durchgeführt mithilfe des Chors im antiken Drama, stummer Nebenrollen im 18. Jh. od. des Telefons in der Gegenwart

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Oli|go|phre|nie  〈f. 19; Med.〉 angeborener, erblicher oder in frühester Kindheit erworbener Intelligenzrückstand [<grch. oligos ... mehr

Vor|hof|flim|mern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Vorhofflattern mit Frequenzen über 350 pro Minute

her|me|tisch  〈Adj.〉 luft– u. wasserdicht ● ~ verschlossen [<mlat. Adv. hermetice ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige