Wahrig Wissenschaftslexikon Monogonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monogonie

Mo|no|go|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 ungeschlechtliche Fortpflanzung; Sy Monogenese; Ggs Amphigonie [<grch. monos ”allein“ + gone ”Geburt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

wech|sel|warm  〈[–ks–] Adj.; Biol.〉 die Körpertemperatur entsprechend der Temperatur der Umgebung wechselnd; Sy poikilotherm ... mehr

Schup|pen|flech|te  〈f. 19; unz.; Med.〉 chronische Hautkrankheit, bei der sich scharf begrenzte, rötliche Flecken bilden, die mit matt–silbrigen Schuppen bedeckt sind; Sy Psoriasis ... mehr

Li|tew|ka  〈f.; –, –tew|ken; früher〉 blusenartiger Uniformrock [poln., ”litauischer Rock“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige