Wahrig Wissenschaftslexikon Monoplegie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monoplegie

Mo|no|ple|gie  〈f. 19; Med.〉 Lähmung eines einzelnen Gliedes [<grch. monos ”allein“ + plege ”Schlag“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Strah|len|be|hand|lung  〈f. 20〉 Verwendung von Licht–, Wärme–, bes. Röntgenstrahlen zu Heilzwecken; Sy Radiotherapie ... mehr

Frucht|be|cher  〈m. 3; Bot.〉 becherförmige Achsenwucherungen, die die Früchte der Cupuliferare (z. B. Eiche, Rotbuche, Edelkastanie) umgeben: Cupula

be|glei|ten  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ mit jmdm. mitgehen, jmdn. hinführen, hinbringen 2 etwas ~ mit etwas einhergehen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige