Wahrig Wissenschaftslexikon Monosacharid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monosacharid

Mo|no|sa|cha|rid  〈[–zaxa–] n.; –s; unz.; Biochem.〉 einfacher Zucker, der sich nicht weiter in kleinere Zuckermoleküle spalten lässt; oV 〈fachsprachl.〉 Monosaccharid

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

ga|lop|pie|ren  〈V. i.; ist/hat〉 1 im Galopp laufen (Pferd) 2 im Galopp reiten (Person) ... mehr

See|hund  〈m. 1; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Robben, die im Gegensatz zu den Ohrenrobben kein äußeres Ohr haben: Phocidae 2 〈i. e. S.〉 Gemeiner ~ in den nördl. Meeren verbreiteter, bis zu 2 m langer Seehund: Phoca vitulina ... mehr

Pe|ri|chon|dri|um  auch:  Pe|ri|chond|ri|um  〈[–xn–] n.; –s, –dri|en; Anat.〉 Knorpelhaut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige