Wahrig Wissenschaftslexikon monozyklisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

monozyklisch

mo|no|zy|klisch  auch:  mo|no|zyk|lisch  〈Adj.; Chem.〉 ~e Verbindungen organ.–chem. Verbindungen, deren Atome in nur einem Ring angeordnet sind; oV monocyclisch [<grch. monos ”allein“ + zyklisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

um|rah|men  〈V. t.; hat〉 mit einem Rahmen versehen ● ein Bild ~; ihr Gesicht war von blonden Locken umrahmt; der Vortrag wurde von Musik umrahmt 〈fig.〉 davor u. danach gab es musikalische Darbietungen ... mehr

Flie|ge  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer in zahllosen Arten über die ganze Erde verbreiteten Unterordnung der Zweiflügler, gedrungene Insekten mit meist kurzen, dreigliedrigen Fühlern: Brachycera 2 〈veraltet〉 Korn (des Jagdgewehrs) ... mehr

Ab|strich  〈m. 1〉 1 das Abstreichen 2 das, was abgestrichen wurde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige