Wahrig Wissenschaftslexikon Monozyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monozyt

Mo|no|zyt  〈m. 16; Med.〉 größtes der weißen Blutkörperchen (Leukozyten), mit mehr od. weniger gelapptem Kern [verkürzt <mononuklear (<grch. monos ”allein, einzig“ + lat. nucleus ”Kern“) + Leukozyten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schmon|zet|te  〈f. 19; umg.〉 geistloses, albernes Theater– od. Fernsehstück od. ebensolche Geschichte [→ Schmonzes ... mehr

Par|a|mne|sie  auch:  Par|am|ne|sie  〈f. 19; Med.; Psych.〉 (bes. bei häufigem Drogenkonsum auftretende) Gedächtnisstörung, wobei man sich an etwas zu erinnern glaubt, das in Wirklichkeit nicht stattgefunden hat ... mehr

Ther|mo|me|trie  auch:  Ther|mo|met|rie  〈f. 19〉 Temperatur–, Wärmemessung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige