Wahrig Wissenschaftslexikon Monozytose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Monozytose

Mo|no|zy|to|se  〈f. 19; Med.〉 übermäßige Vermehrung der weißen Blutkörperchen [→ Monozyt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

hy|per|to|nisch  〈Adj.; Med.〉 zur Hypertonie gehörend, sie betreffend ● ~e Lösungen L., die einen höheren osmotischen Druck als eine Vergleichslösung (z. B. Blut) besitzen ... mehr

Re|cy|cling|hof  auch:  Re|cyc|ling|hof  〈[risklın–] m. 4u〉 Sammelstelle für Abfälle, die dem Recycling zugeführt werden sollen; ... mehr

Fünk|chen  〈n. 14〉 kleiner Funke ● kein ~ Hoffnung mehr haben; es war kein ~ Begeisterung mehr in ihr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige