Wahrig Wissenschaftslexikon montan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

montan

mon|tan  〈Adj.; Bgb.〉 zum Bergbau u. Hüttenwesen gehörig [<lat. montanus ”die Gebirge, die Berge betreffend“; zu mons, Gen. montis ”Berg, Gebirge“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

öko|lo|gisch  〈Adj.〉 die Ökologie betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend ● ~es Gleichgewicht labiles Gleichgewicht zw. den verschiedenen Gliedern einer Lebensgemeinschaft (Biozönose), das die Fähigkeit der Selbstregulation hat; ... mehr

ha|bi|tu|a|li|sie|ren  〈V. i.; hat/ist; Psych.〉 als Gewohnheit ausbilden, zur Gewohnheit machen [<lat. habitus ... mehr

♦ kon|stru|ie|ren  〈V. t.; hat〉 1 entwerfen, berechnen, bauen, zusammensetzen (Maschine) 2 〈Gramm.〉 nach den Regeln der Syntax zusammenfügen (Satz) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige