Wahrig Wissenschaftslexikon Moor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Moor

Moor  〈n. 11; Geogr.〉 ausgedehnte Ablagerungsstätte pflanzlicher Reste, die sich in langsamer Inkohlung befinden (Torf), an der Erdoberfläche sumpfig; Sy Ried (2) [<mnddt. mor ”Sumpf(land)“, mhd. muor <ahd. muor ”Sumpf; Meer“, engl. moor ”Sumpf, Heide“ <germ. mora– <idg. *maro–;
Verwandt mit: Meer, Marsch2]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Weiß|storch  〈m. 1u; Zool.〉 Storch mit weißem Gefieder u. schwarzen Schwingen: Ciconia ciconia

Li|ra  〈f.; –, Li|ren; Mus.〉 mittelalterl. Geige mit nur einer Saite [<grch. lyra; ... mehr

Lehr|satz  〈m. 1u〉 wichtiger Satz einer wissenschaftl. Lehre, grundlegende, bewiesene wissenschaftl. Behauptung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige