Wahrig Wissenschaftslexikon Moos - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Moos

Moos  〈n. 11〉 1 〈Bot.〉 1.1 eine Moospflanze  1.2 mit Moos (1.1) bewachsene Stelle, grünes Polster aus Moospflanzen  2 〈oberdt.〉 Moor ● Dachauer ~ Landschaft bei Dachau; grünes, weiches ~; es hat sich ~ angesetzt es ist mit Moospflanzen bewachsen;〈fig.〉 es ist schon ziemlich alt; sich aufs (weiche) ~ legen, setzen; mit ~ bewachsene Bäume, Mauern, Steine [<ahd. mos ”Moos, Moor, Sumpf“, engl. moss ”Moos, Sumpf“ <germ. *meusa–, *musa; zu idg. *(s)meu– ”feucht, schimmlig; schmierig, schmutzig“;
Verwandt mit: Moder, Schmutz]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rohr|sän|ger  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Singvögel, der in Gras u. Schilf lebt: Acrocephalus; Sy Schilfrohrsänger ... mehr

Krei|sel|kom|pass  〈m. 1〉 von magnet. Einflüssen unabhängiger Kompass, bei dem ein Kreisel eine ständig gleiche Richtung angibt

Ide|en|leh|re  〈f. 19; Philos.〉 Lehre des Idealismus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige