Wahrig Wissenschaftslexikon Motette - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Motette

Mo|tet|te  〈f. 19; Mus.〉 mehrstimmiges, heute nur noch geistl. Chorstück, meist a capella gesungen, mit verschiedenen, durch die Form des Textes bestimmten Abschnitten [<ital. mot(t)etto ”Kirchengesang, dem ein Bibelspruch zugrunde liegt“; zu frz. mot ”Wort“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Fu|run|ku|lo|se  〈f. 19; Med.〉 Krankheit, bei der mehrere Furunkel neben– od. nacheinander auftreten

Sub|li|ma|ti|on  〈f. 20〉 unmittelbarer Übergang eines Stoffes aus dem festen in den gasförmigen Aggregatzustand, ohne dass die Stufe des flüssigen Aggregatzustandes durchlaufen wird; Sy Sublimierung ( ... mehr

rot|glü|hend  auch:  rot glü|hend  〈Adj.; fachsprachl. meist Zusammenschreibung〉 in roter Farbe glühend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige