Wahrig Wissenschaftslexikon Mottenschildlaus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mottenschildlaus

Mot|ten|schild|laus  〈f. 7u; Zool.〉 Angehörige einer Gruppe der Pflanzensauger, zarte Schnabelkerfe, deren Körper mit mehlartigem Wachsstaub bepudert ist: Aleurodina

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

al|lo|gam  〈Adj.; Bot.〉 fremdbestäubend, von anderen Pflanzen bestäubt werdend [<grch. allos ... mehr

He|lix  〈f.; –, –li|ces [–tse:s]〉 1 etwas schneckenhausförmig Gewundenes, schneckenhausförmige Struktur, Wendel 2 〈Genetik〉 schraubenförmige Anordnung der Nukleotide eines DNS–Moleküls ... mehr

♦ Ne|kro|man|tie  〈f. 19; unz.〉 Weissagung durch Toten–, Geisterbeschwörung; Sy Psychomantie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige