Wahrig Wissenschaftslexikon Müller - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Müller

Mül|ler  〈m. 3〉 1 Handwerker der Müllerei nach dreijähriger Lehrzeit, Gesellenprüfung u. Besuch einer Fachschule 2 〈früher〉 Besitzer einer Mühle 3 〈Zool.〉 = Mehlkäfer [<mhd. müller <mülnære <spätahd. mulinari; vielleicht zu ahd. multin ”Mühle“; wahrscheinlicher <mlat. molinarius ”Müller“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Schul|or|ches|ter  〈[–ks–] n. 13〉 aus Schülern gebildetes Orchester einer Schule

Kunst|sprin|gen  〈n.; –s; unz.; Sp.〉 Zweig des Schwimmsports, kunstvolle Sprünge (Salto u. a.) vom Sprungturm

Pe|nis|neid  〈m.; –(e)s; unz.; Psych.〉 Gefühl der Benachteiligung bei Mädchen aufgrund des bei ihnen nicht vorhandenen Penis (von Sigmund Freud geprägte, umstrittene These)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige