Wahrig Wissenschaftslexikon Mukoviszidose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mukoviszidose

Mu|ko|vis|zi|do|se  〈[–vis–] f. 19; Med.〉 angeborene Stoffwechselkrankheit, die auf Funktionsstörungen der Sekret produzierenden Drüsen beruht [<lat. mucus ”Schleim“ + viscosus ”zähflüssig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fun|ke  〈m. 17〉 1 kleine, blitzartige Feuererscheinung 2 kleiner, fliegender, brennender Körper ... mehr

Xanth|e|las|ma  auch:  Xan|the|las|ma  〈n.; –s, –ma|ta od. –las|men; Med.〉 Bildung gelber Knötchen an den Augenlidern infolge von Cholesterinablagerungen ... mehr

hy|per|bo|re|isch  〈Adj.; veraltet〉 im hohen Norden gelegen, dort wohnend [→ Hyperboreer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige