Wahrig Wissenschaftslexikon Mukoviszidose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mukoviszidose

Mu|ko|vis|zi|do|se  〈[–vis–] f. 19; Med.〉 angeborene Stoffwechselkrankheit, die auf Funktionsstörungen der Sekret produzierenden Drüsen beruht [<lat. mucus ”Schleim“ + viscosus ”zähflüssig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|ben|mond  〈m. 1; Astron.〉 Halo als Lichtfleck neben dem Mond

Spitz|we|ge|rich  〈m. 1; Bot.〉 Art des Wegerichs mit langgestielter Blütenähre: Plantago langeolata

Evo|ny|mus  〈[–vo–] m.; –; unz.; Bot.〉 = Pfaffenhütchen [<grch. euonymos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige