Wahrig Wissenschaftslexikon multiplizieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

multiplizieren

mul|ti|pli|zie|ren  〈V. t.; hat; Math.〉 malnehmen, vervielfachen ● eine Zahl mit 3 ~ [<lat. multiplicare ”vervielfachen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fol|li|kel  〈m. 5; Biol.; Med.〉 1 〈i. w. S.〉 kugeliges Gebilde, z. B. die Haarbälge, Lymphknötchen der Darmwand 2 〈i. e. S.〉 Bläschen, das bei der follikulären Eibildung im Eierstock von Insekten u. Säugetieren durch Hilfs– u. Nährzellen gebildet wird u. dann das heranreifende Ei umgibt ... mehr

Sa|men|bla|se  〈f. 19; Anat.〉 paariges, drüsiges Organ beim Mann, zw. Mastdarm u. dem Grund der Harnblase gelegen, in die Samenleiter mündend, zur Produktion einer zuckerhaltigen Flüssigkeit, die der Samenflüssigkeit beigemischt wird; oV Samenbläschen ... mehr

Tra|chee  〈[–xe] f. 19〉 1 〈Zool.〉 Atemröhre von Insekten, Tausendfüßlern u. manchen Spinnen 2 〈Bot.〉 wasserleitende Zelle im Leitgewebe der Pflanzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige