Wahrig Wissenschaftslexikon Mund-zu-Mund-Beatmung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mund-zu-Mund-Beatmung

Mund–zu–Mund–Be|at|mung  〈f. 20; unz.; Med.〉 Maßnahme bei einem Atemstillstand, bei der der Rettende dem Verletzten Luft durch den Mund in die Lungen bläst u. ihm gleichzeitig die Nase zuhält

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Trans|mit|ter  〈m. 3〉 1 Übertrager od. Umformer, der z. B. einen mechanischen Druck in eine elektrische Größe umsetzt 2 〈Biol.; Chem.〉 = Neurotransmitter ... mehr

Ha|sel|strauch  〈m. 2u〉 = Haselnussstrauch

Klick  〈m. 6〉 1 kurzes klickendes Geräusch, Klicks 2 〈IT〉 kurzes Betätigen der Maustaste, um eine Funktion zu aktivieren; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige